top of page

Feedback

1612924175.png

Kleine Auswahl des Feedbacks zur Online Beratung

  • Bei Tim ist viel passiert und heute üben wir das "i". Leider ohne Kamera. Einmal kam das schönste "i" aus seinem Mund. Tim freute sich so unbändig. 
     

  • Von einer Lehrerin, nach einer Teamsitzung mit dem Vorschlag "stellvertretende Verstärkung eines Modellkindes" einzusetzen:
    Beim Schwimmen war es heute sehr gut. Tanja hatte ihre Schuhe sehr schnell ausgezogen. Die Strümpfe habe ich ausgezogen und dann gab ich ihrer Nachbarin ein Stück Schokolade, weil sie fertig umgezogen war. Dann wurde Tanja aber flott. Hose und Unterhose hat sie (zum ersten mal) alleine ausgezogen. Es gab zur Belohnung den Rest Schokoriegel. 

     

  • Von der Mutter, eine Woche nach einer Teamsitzung über das andauernde stereotype Spiel mit fiktiven Bohrmaschinen: 
    Als weitere Rückinfo kann ich Ihnen noch geben, dass die Bohrmaschinenzeit für Fabian zunehmend uninteressant wird. Er fragt zwar über den Tag ab und zu, wenn wir ihm dann aber sagen, dass die Bohrmaschinenzeit um 18:00 Uhr ist, akzeptiert er es. Ist die Zeit dann gekommen, möchte er die Bohrmaschine meist gar nicht haben, sondern überlegt sich lieber andere Dinge, wie zum Beispiel, dass er im Spiel mit mir einen Kuchen mit dem großen Mixer backen möchte, oder er möchte noch mal für eine gewisse Zeit das iPad haben. Er variiert in seinen Wünschen und je nach Wunsch akzeptiert er auch ohne weiteres ein Zeitlimit. Wenn er sich dann doch einmal für die Bohrmaschine entscheidet, hält das Bohren meist keine 10 Minuten an. 

     

  • Nach 1 ½ Jahr Onlineberatung und der ersten erfolgreichen IQ-Testung:
    Ich bin wirklich erleichtert, dass Jannik mitgemacht hat und dieses Ergebnis zustande kam. Es wird einiges erleichtern, im Zweifel seine "Durchschnittlichkeit" belegen zu können. Ich denke, das Ergebnis zeigt auch, wie viel er im vergangenen Jahr gelernt hat, was Motivation (unliebsame Aufgaben trotzdem erledigen) und Konzentration betrifft.

  • N. hat enorme Fortschritte gemacht. Wir haben früher ein paar Versuche mit Therapien gemacht, aber die meisten hatten keine oder sehr wenig Ahnung von der Problematik. Ich bin sehr froh dass wir Sie kennenlernen durften. Für N. ist das großartige Unterstützung. Auch die Tatsache, dass er jetzt Ausbildung macht, ist Ihnen zu verdanken! 

  • M. hat sich sehr gut entwickelt. Er fühlt sich wohl im Team, in dem er arbeitet und das ist das größte Geschenk für mich. Auch in anderen Situationen ist er viel lockerer geworden. Es ist super, dass er ins Fitnessstudio geht, auch in die Sauna, er hat selber den Vertrag gemacht, ich war nicht einmal mit. Das sind sehr große Erfolge. Wo es noch nicht so gut klappt, ist dass er seine Gedanken nicht immer verständlich formulieren kann.

Feedback zur Website

  • Ich finde die Videos sehr gut, ansprechend und aussagekräftig! Gute Arbeit!! Auch, dass Du so viele Ressourcen bereit stellst - toll! - S.

  • Ich finde den Blog super. Vor allem die Videos werden vielen Eltern gute Anregungen geben!

  • Vielen Dank für Ihr unermüdliches Engagement!! - K.

  • Danke für den tollen Link zur Webseite. Das Durchstöbern war inspirierend. - H.

  • ...gut durchdachte Ideen...Aufbau sehr gut strukturiert und ansprechend.- S.

  • ...vertrauenswürdige Quelle für Interessierte, Fachpersonen und natürlich Familien...! 

  • Besonders die Beiträge zur Erklärung des Corona-Virus finde ich sehr gelungen. Eltern und auch Fachleute erhalten hierdurch einen geeigneten Leitfaden die derzeitige Situation bestmöglich und kindgerecht den Kindern/Jugendlichen mit undohne Autismus zu erklären. Die Erklärungsansätze und der Umgang mit den derzeitigen Herausforderungen sind konstruktiv, so dass keine zusätzlichen Verunsicherungen oder Ängste geschürt werden. Vielen Dank für die Ideen zur Umsetzung in der Praxis! - S.

bottom of page